Beschwerdemanagement

Die Dokumentation der Bearbeitung von Beschwerden ist meinstes aufwändig. Üblicherweise sind eine Reihe von Experten der Fachabteilungen in den Vorgang einzubeziehen. Zu klären ist, ob ein Mangel aus Sicht des Unternehmens überhaupt existiert und wo genau die Ursache dafür liegt. Der damit verbundene Prozess muss einschließlich der vereinbarten Fristen überwacht werden. Nach Klärung der genauen Ursache sind Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen festzulegen.

BM-Flow bietet die Möglichkeit, den gesamten Vorgang zu steuern und zu überwachen. Die betroffenen Fachabteilungen können Ihre Stellungnahmen elektronisch im System abgeben und ggfs. Dokumente bereitstellen. Beschlossene Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen werden ganzheitlich, d.h. gemeinsam mit aus Selbstinspektion, Abweichungen oder anderen Ereignissen generierten Maßnahmen verfolgt. Durch die Integration der Systeme besteht jederzeit die Möglichkeit der Rückverfolgung einzelner Maßnahmen auf die zugrundeliegende Ursache.